Für Ernährung, Erziehung und Gesundheit
Berufliche Schulen und Berufliches Gymnasium

Kooperationen

Deutsches Fußballmuseum
       
Euro-Toques
Hochschule für Gesundheit
   
Katholische Erwachsenen- und Familienbildung
 
Stadtwerke Bochum
   
VfL Bochum 1848

Mund-Nasenschutz im Schulbetrieb ab dem 01.09.2020 - Appell der Schulleitung

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Betriebe,
liebe Kolleginnen und Kollegen,


ab dem 1. September entfällt die Pflicht im Unterricht einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
Schülerinnen und Schüler müssen ihren Mund-Nasenschutz tragen, sobald sie – vor, während oder nach dem Unterricht – ihre Sitzplätze verlassen.
Auf dem restlichen Schulgelände (Flure, Foyer, Pausenhalle und Schulhof) gilt weiterhin eine Maskenpflicht!

Viele Kolleginnen und Kollegen und Schülerinnen und Schüler machen sich nun große Sorgen, dass sie mit dem Sars-Coronavirus angesteckt werden könnten, erst recht an einer so großen Schule wie es das Alice-Salomon-Berufskolleg ist.

Daher bitten ich und die komplette Erweiterte Schulleitung Sie, auch weiterhin im Unterricht einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Wir bilden im sozialen und gesundheitlichen Bereich aus. Sich sozial und solidarisch zu verhalten, bildet die Grundlage unserer Schulgemeinde und des gemeinsamen täglichen Miteinanders.
Daher liegt es nun an Ihnen, ob wir auch weiterhin gesund und möglichst geschützt im Präsenzunterricht gemeinsam den Unterricht vor Ort gestalten können.

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Kohtz-Cavlak
Schulleiter

Regina Schlotmann-Ebert und Jutta Meuser - vor den Ferien verabschiedet und schon schwer vermisst

Verabschiedung von Kolleginnen und Kollegen sind steter Bestandteil der Feierlichkeiten vor den Ferien. 

Auch in diesem Jahr haben wir einige Kolleginnen und Kollegen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. 
Insbesondere unsere stellvertretende Schulleiterin Regina Schlotmann-Ebert und ihr Organisationstalent, ihren Humor sowie unser lebendes Schularchiv Jutta Meuser (46 Jahre im Sekretariat unserer Schule) werden uns sehr fehlen.

Regina Schlotmann-EbertRegina Schlotmann-EbertJutta MeuserJutta Meuser

Wir möchten uns hiermit auch offiziell für das Engagement für das Alice-Salomon-Berufskolleg bedanken. Worte werden den erbrachten Leistungen leider nicht gerecht.

Die Verabschiedung der beiden fiel aufgrund der Corona-Pandemie anders als geplant aus. Statt mit einer rauschenden Feier mussten beide im kleinen Rahmen unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln verabschiedet werden.
Wir hoffen, dass wir bald eine Möglichkeit finden, eine dem Anlass angemessene Feierlichkeit auszurichten. 

Bis dahin wünschen wir alles Gute und Gesundheit

Wir sehen uns wieder! 

Das Team des Alice-Salomon-Berufskollegs

 

 

Regelungen zum Schulbetrieb

I. Es gilt auf dem gesamten Schulgelände und im Schulgebäude eine permanente Pflicht einen Mund-Nasenschutz zu tragen.

Das bedeutet für Schülerinnen und Schüler:

  • Sobald die Schülerinnen und Schüler das Schulgelände betreten, müssen diese einen Mund-Nasenschutz tragen.
  • In den Pausen und in den Fluren, im Foyer etc. müssen die Schülerinnen und Schüler ebenfalls einen Mund-Nasenschutz tragen.
  • Im Unterricht müssen die Schülerinnen und Schüler nicht permanent einen Mund-Nasenschutz tragen. (Diese Pflicht entfällt ab dem 01.09.2020 - Wir bitten Sie, auch weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz im Unterricht zu tragen!) Schülerinnen und Schüler müssen ihren Mund-Nasenschutz tragen, sobald sie – vor, während oder nach dem Unterricht – ihre Sitzplätze verlassen.
  • Zum Essen und Trinken dürfen die Schülerinnen und Schüler selbstverständlich kurzfristig den Mund-Nasenschutz entfernen. Dabei soll auf einen Abstand von 1,5 Metern geachtet werden.
  • Gesichtsvisiere, welcher Art auch immer, sind auf Nachfrage der Lehrerverbände laut des Ministeriums für Schule und Bildung nicht zulässig.
  • Verstöße gegen die Maskenpflicht werden geahndet.

II. Unterrichtsgestaltung

  • Es gilt eine grundsätzliche feste Sitzordnung in U-Form. Diese Sitzordnung ist in allen Stunden einzuhalten.
  • Alle Klassenräume sind entsprechend eingerichtet. Die Tischordnung wird nicht verändert.
  • Kooperative Unterrichtsformen sind im Rahmen der vorgegebenen Sitzordnung möglich.
    z.B. Partnerarbeit mit den entsprechenden Sitznachbarn oder Gruppenarbeit mit den 3-5 in der Nähe
    sitzenden Sitznachbarn. Von einer Durchmischung der gesamten Klasse wird abgesehen.
  • Die Stadt Bochum hat Microsoft 365 für das Alice-Salomon-Berufskolleg angeschafft. Das darin enthaltene Office-Paket wird kurzfristig allen Schülerinnen und Schülern bereitgestellt und soll den unter Umständen notwendigen Distanzunterricht erleichtern.
  • 1
  • 2
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.